Dave D.

hat als Level Designer an dem Indie-Titel “Sea of Solitude” gearbeitet. Von Jo-Mei Games entwickelt und EA herausgegeben.
 

Welche Ausbildung hast du gemacht?

Game Development

Worauf hast du dich spezialisiert?

Game Design / Level Design

Was für eine Vorbildung hattest du als du an der S4G angefangen hast?

Abitur

Erzähle uns etwas über deinen Werdegang und deine Tätigkeit bei Jo-Mei Games.

Ich habe mich relativ spät dazu entschieden meinen Kindheitstraum zu verfolgen. Aber als ich mich bei der S4G School for Games informiert habe worauf es ankommt, habe ich seitdem alles daran gesetzt Game Developer zu werden. Als ich dann erfahren habe, dass Jo-Mei Games in Berlin ist, habe ich nur noch darauf hin gearbeitet eines Tages dort zu arbeiten. Durch die S4G habe ich dort ein Praktikum machen können und wurde danach als Level Designer übernommen. Ich habe täglich mit tollen und talentierten Menschen zusammengearbeitet, um gemeinsam ein so gutes Spiel wie möglich zu entwickeln.

Von wem oder was lässt du dich inspirieren? Wer waren bzw. sind deine “Heroes” aus der Games-Branche?

Ich versuche so viele Neuerscheinungen wie möglich zu spielen, um davon zu lernen. Jedes Jahr lernen wir voneinander, indem wir unsere Arbeit gegenseitig studieren.

Jedes Team, das gute Spiele entwickelt, ist für mich heroisch. Aktuell bin ich begeistert vom Design von God of War.

Porträt von dem Absolventen Dave Dragomirovic
Mädchen und Monster aus dem Spiel Sea of Solitude
Mädchen konfrontiert großes Monster in dem Spiel Sea of Solitude

“Die S4G ist der perfekte Ort, um damit anzufangen Games zu entwickeln.”

Mädchen sitzt auf Boje in dem Spiel Sea of Solitude
Was macht in deinen Augen die S4G aus?

Die S4G sorgt sich sehr darum, dass selbst Leute, die noch keinen Schimmer hatten wie Games gemacht werden, ein professionelles Level erreichen. Sowohl fachlich als auch persönlich.

Zusätzlich bietet die S4G eine Vielzahl von Dozenten aus der Industrie und bemüht sich darum den Schülern Türen zu öffnen, wie beispielsweise durch das Praktikum während der Ausbildungszeit.

Letzteres bietet nicht jede Schule an.

Welchen Rat würdest du Bewerbern und Schülern auf den Weg geben?

Jede Dozentur auffressen, jeden Talk mitnehmen, Fachbücher lesen, viel Selbstlernzeit und Disziplin und auf Events gehen, um unsere Branche kennenzulernen.

Games machen ist harte Arbeit und verlangt viel Zeit ab, aber ist unendlich belohnend.

Starte jetzt deine Karriere

Unsere drei Ausbildungsprogramme startet jeweils jährlich im Oktober. 

Eine Bewerbung ist ab sofort für den nächsten Starttermin möglich. Klicke hier!

Förderung & Finanzierung

Durch den Status einer staatlich anerkannte Bildungseinrichtung gelten für unsere Auszubildenden diverse Förderungs- und Finanzierungsoptionen.

Unser Schnupperkurs

Nimm an unserem einwöchigen Workshop teil und bekomme einen spannenden Einblick in die S4G und  lerne Software direkt von Profis aus der Games-Industrie.

Semesterprojekte

Drei Projekte während der zweijährigen Ausbildung in übergreifenden Teams bereiten unsere Auszubildenden perfekt auf einen Job in der Industrie vor.

Termine

Du willst uns persönlich kennenlernen? Zum Tag der offenen Tür sowie im Schnupperkurs an einem der beiden Standorte oder aber auf diversen Messen hast Du die Gelegenheit dazu.

Kontakt

S4G School for Games GmbH
Staatlich anerkannte Ergänzungsschule

Standort Berlin
Grünberger Straße 54, 10245 Berlin

Tel: +49 (0)30 965 952 44
berlin@school4games.net

Standort Hamburg
RCADIA, Oberer Landweg 27-29, 21033 Hamburg

Tel: +49 (0)40 537 987 020
hamburg@school4games.net

Mitglied im

Zur Webseite vom game Verband gelangen

AZAV zertifiziert

Zur Webseite von proCum Cert gelangen