DREI WEGE IN DIE SPIELEENTWICKLUNG

Viele junge Kreative haben den Traum in die Spieleentwicklung einzusteigen und in der Branche zu arbeiten.

Und dieses Ziel ist erreichbar! Jeder bringt jedoch andere Voraussetzungen, Interessen und Vorkenntnisse mit. Da die Entwicklung von Games immer aufwändiger und facettenreicher wird, entstehen fortwährend neue Berufsprofile und Betätigungsfelder mit steigenden Anforderungen.

An diese Situation haben wir unser Programm angepasst. Unsere drei Ausbildungen, die die Kernbereiche der Entwicklung abdecken, bieten jeweils die Möglichkeit nach erfolgreichem Abschluss direkt als Spielentwickler*in in die Industrie einzusteigen. Die Fokussierung auf Games mit entsprechend ausgerichteten Lehrinhalten geben der S4G School for Games ein klares Profil.

Unsere zweijährigen Ausbildungen Game Development, Game Engineering sowie Game Graphics sprechen kreative Berufseinsteiger*innen an, die sich mit dem jeweiligen Thema bereits in ihrer Freizeit beschäftigt haben.

Alle Programme starten jährlich zum Wintersemester im Oktober und laufen über vier Semester in Vollzeit an unserer Einrichtung. Es findet täglich Fachunterricht oder von professionellen Spielentwicklern betreute Projektzeit statt.

Grafik Ausbildungsablauf

  Unsere Ausbildungen  

Gruppenfoto Brettspieleentwicklung

Game Development

Spielabläufe und das Zusammenspiel verschiedener Spielmechaniken findest Du interessant? Du möchtest Spiele inhaltlich gestalten, aber auch die technische Umsetzung deiner Ideen fasziniert Dich? Dann bist Du in diesem Fachbereich gut aufgehoben!

Game Engineering Schüler schreibt ein Script

Game Engineering

Dir sind gängige Script- oder Programmiersprachen geläufig und Du hast bereits Erfahrungen mit Game Engines auf Hobbyniveau sammeln können? Dann ist unser zweijähriges Ausbildungsprogramm Game Engineering wahrscheinlich genau die passende Wahl für Dich.

Game Graphics Schülerin zeichnet am Grafiktablett

Game Graphics

Du zeichnest gern und hast eigentlich immer und überall einen Block dabei bzw. bereits ein Grafiktablett zu Hause? 2D- und 3D-Grafikprogramme faszinieren Dich und Du hast vielleicht das eine oder andere bereits ausprobiert? Dann bist Du hier absolut richtig!

  Schnupperkurs  

Der perfekte Einblick in unsere drei Fachrichtungen: Du bist noch unentschlossen welcher der drei Bereiche am besten zu Dir passt? Du willst erstmal herausfinden, ob sich deine Vorstellung von Spieleentwicklung überhaupt mit der Realität deckt? Dann ist der einwöchige Schnupperkurs der ideale Einstieg in unser Bildungsangebot für Dich. Er bietet einen spannenden und unterhaltsamen Einblick in die Entwicklung von Games.

Über das Jahr verteilt findet der Schnupperkurs jeweils an vier Terminen zu den Ferienzeiten statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt einmalig 150,00€. Bei anschließendem Ausbildungsbeginn wird die Summe mit der ersten Monatsrate erstattet.

Bewirb dich jetzt!

Unsere drei Ausbildungsprogramme startet jeweils jährlich im Oktober.

Eine Bewerbung ist jederzeit für den nächsten Starttermin möglich. Mehr Infos bekommst du hier!

Voll förderfähig!

Als anerkannte Bildungseinrichtung gelten für unsere Teilnehmer*innen beider Standorte diverse Förder- und Finanzierungsoptionen, die es jedem ermöglicht eine Ausbildung bei uns zu absolvieren. Mehr Infos hier.

So erreichst du uns

Standort Berlin 
Telefon: 030 / 965 952 44
berlin@school4games.net

Standort Hamburg 
Telefon: 040 / 537 987 020
hamburg@school4games.net

S4G School for Games GmbH

Standort Berlin
Staatlich anerkannte Ergänzungsschule
Grünberger Straße 54
10245 Berlin

Tel: +49 (0)30 965 952 44
berlin@school4games.net

Standort Hamburg
Anerkannte Ergänzungsschule
Friedrich-Ebert-Damm 145
22047 Hamburg

Tel: +49 (0)40 537 987 020
hamburg@school4games.net

Mitglied im

Zur Webseite vom game Verband gelangen

AZAV zertifiziert

Zur Webseite von proCum Cert gelangen